480×480-blog-rodeln-hw21

Outdoor Tipps Uncategorized Wandern Wintersport

Top-10-Orte zum Winterwandern & Rodeln

Rodeln und Winterwandern ist das perfekte Winter-Aktiv-Duo. Lernen Sie die schönsten Rodeltouren in Österreich und Bayern sowie zehn Sicherheits-Tipps für Rodler*innen kennen!

Tipps für die ultimative Rodeltour in Österreich und Bayern

Sie stehen mit Ihrem Schlitten am Startpunkt der Rodelbahn, die Füße im Schnee, die Leine gespannt, bereit zur Abfahrt. Drei, zwei, Schwung holen – und los geht das lustige Rennen hinunter ins Tal. Ach, was gibt es Schöneres als eine Rodelpartie mit der Familie oder den besten Freund*innen? Uns fällt da schon etwas ein: eine Rodelpartie mit Winterwanderung!

 

Gründe für die Winterwanderung zur Rodelbahn

Wir finden: Das Rodelerlebnis ist erst perfekt, wenn man sich den Downhillspaß selbst erwandert hat. Warum?

  1. Das Winterwandern durch den Schnee ist der ruhige, aber auch sportliche Teil der Tour. Danach hat man sich die Einkehr auf einer Hütte mehr als verdient.
  2. Die Hüttenpause ist der gemütliche Part eines Rodelausflugs. Eine stärkende Mahlzeit und ein wärmendes Getränk sind die ideale Belohnung für den anstrengenden Aufstieg. Und schon ist man fit für eine spektakuläre Abfahrt.
  3. Die fulminante Talfahrt bildet den krönenden Abschluss des Tages. Erst durch die Kombination von Wanderung, Einkehr und Rodelpartie blickt man am Ende auf einen wirklich ereignisreichen Winterausflug voller freudiger Momente zurück.

 

1120×800-blog-rodeln2-hw21

Die 10 schönsten Touren mit Hütten-Einkehr

Winterwandern zum Ausgangspunkt der Rodelbahn mit einem Zwischenstopp in einer gemütlichen Hütte? Ein derartiges perfektes Rodelabenteuer ist in Österreich vielerorts möglich. Wir haben für Sie die schönsten Strecken in jedem Bundesland ausfindig gemacht. Und auch für das benachbarte Bayern ist ein Touren-Tipp dabei.

 

BURGENLAND

Berge sucht man im Burgenland vergebens und daher auch wanderbare Rodelstrecken. Wer mit kleineren Kindern rodeln möchte, wird dennoch fündig – zum Beispiel in Hornstein, am Schlossberg, unter der Ruine. Dort geht’s für die Jüngsten munter rauf und runter. Verbinden lässt sich der Spaß mit einer einfachen Wanderung von Hornstein zur Gloriettewarte in Eisenstadt (oder umgekehrt).

Dauer: ca. 3 Stunden

Tipp: Einige Bergab-Passagen kann man auch auf dem Schlitten zurücklegen.

KÄRNTEN

Wer in der Kärntner Region Nassfeld „Zum Rudi“ wandert, den erwarten neun Kilometer Rodelpower pur. Das Gasthaus auf der Egger Alm (1.420 m) erreicht man zu Fuß aus von der Garnitzenklamm (Parkplatz vorhanden) – am besten mit Schneeschuhen. Alternativ bietet sich eine Skitour an. In der warmen Stube stärkt man sich mit Kärntner Nudeln, Brettljausn oder Strudel. Rodeln gibt es dort zum Ausleihen.

Details zur Wanderung finden Sie hier.

NIEDERÖSTERREICH

Etwas abseits des Skigebiets Annaberg am Tirolerkogel befindet sich eine allseits beliebte Rodelbahn. Sie führt durch den winterlichen Wald, über die Langlaufloipe und eine Skating-Bahn. Eingekehrt wird im Annaberger Haus auf dem Gipfel (1.377 m) mit traumhaftem Blick über die Hochalpen. Ausgangspunkt der Winterwanderung: Tirolerkogel-Parkplatz bei Annaberg.

Dauer des Aufstiegs: 1,5 bis 2 Stunden

Tipp: Rodelverleih im Annaberger Haus – Anmeldung erbeten. Tel.: +43 2728 20459

OBERÖSTERREICH

Am Kienesberg in Weyregg am Attersee locken nicht nur Bratl und Knödelspezialitäten auf die urige Födinger Alm (893 m). Auch die Rodelstrecke über die Forststraße ist ein Grund, warum es ganze Familien dort hinauf zieht. Der Weg ist rund 4,5 Kilometer lang, das entspricht etwa einer Stunde Gehzeit. Parkplatz im Bachtal. Achtung: Kein Schlittenverleih auf der Alm!

Tipp: Taschen- und Stirnlampe für die Abfahrt mitnehmen, da die Strecke nicht beleuchtet ist!

SALZBURG

Ein absoluter Lieblingsplatz für Groß und Klein zum Rodeln im Salzburger Land ist die Naturrodelbahn bei der Kleinarler Hütte. Von 1.758 Metern Seehöhe führt die mit 6,5 Kilometern längste Rodelstrecke der Salzburger Sportwelt durch die Kleinarler Bergwelt hinab ins Tal.

Der Aufstieg? Der erfolgt zu Fuß in etwa zwei Stunden – oder per Skidoo mit dem Hüttenwirt vom Parkplatz Hirschleiten. Reservierung unter +43 664 370 99 77 notwendig! Zur Kleinarler Hütte …

STEIERMARK

In Schladming am Dachstein ist Rodeln so etwas wie ein Volkssport. Eine besonders schöne Winterwanderung zum Rodeln führt vom Ortszentrum in Donnersbachwald durch das winterlich stille Donnersbachtal und endet beim gemütlichen Mörsbachwirt. Pistentaxi für bis zu zehn Personen auf Bestellung (+43 676 930 23 43). Rodelverleih beim Wirt.

Aufstieg zum Start der Naturrodelbahn: 1 Stunde / 3,5 km

TIROL

Das Stubaital ist die größte Rodelarena Tirols. Unser Favorit unter den Rodelbahnen ist jene auf der Brandstatt Alm in Neustift im Oberbergtal auf 1.810 Metern. Die Winterwanderung auf die urige Alm startet am Parkplatz Josef im Tal und dauert circa 1,5 Stunden. Am Parkplatz endet auch die Abfahrt. Schlitten gibt’s auf der Alm zum Ausleihen.

Länge der Naturrodelbahn: 4 km

Tipp: Melden Sie sich rechtzeitig zum Nachtrodeln an! (Tel.: +43 664 371 50 44)

VORARLBERG

Die märchenhafte Wanderung durch den verschneiten Fichtenwald von Laterns ist allein schon ein Genuss – ganz abgesehen von der lustigen Abfahrt! Die Gehzeit beträgt etwa eine Stunde und 15 Minuten. Alternativ kann man sich auch vom Lift im Familienskigebiet nach oben befördern lassen – mit einer Tages- oder Halbtageskarte, sooft man will. Zur Einkehr eignen sich die nahe gelegenen Hütten-Gasthäuser Falba Stuba und Berghof.

Tipp: Rodelverleih bei Sport Herbert an der Talstation der Skilifte

WIEN

Rodeln in der Stadt – auch das ist möglich. In Wien zum Beispiel im Türkenschanzpark, sofern genug Schnee liegt. Oder auf der Jesuitenwiese im Grünen Prater, die bei ausreichend kalten Temperaturen künstlich beschneit wird. Für noch mehr Bergab-Action empfiehlt sich ein Ausflug in den Wienerwald (Niederösterreich), zum Beispiel auf den Peilstein am Schwarzensee.

Jetzt alle Rodelbahnen in Österreich ansehen!

BAYERN

Sechs Kilometer lang ist die Rodelbahn am Breitenberg bei Pfronten im Allgäu. Der Aufstieg von der Talstation der Breitenbergbahn in Pfronten (kostenlose Parkplätze vorhanden) auf den Gipfel dauert rund zweieinhalb Stunden. Die Belohnung ist eine herrliche Aussicht über die Allgäuer Alpen. Die kann man übrigens auch vom Lift aus genießen, der einen auf 1.600 Meter Seehöhe befördert. Auch von dort kann man die Abfahrt starten.

Einkehr: Berghaus Allgäu (1.677 m Bergstation) oder Osterlhütte am Gipfel

Tipp: Gratis Busrückbringer zur Talstation für Rodler*innen verfügbar. Leihrodeln vorhanden.

1120×800-rodeln-blog-hw21-2

10 Sicherheits-Tipps für Rodler*innen

  1. Halten Sie Sperren und Warnhinweise stets ein, und informieren Sie sich vor dem Start, ob die Strecke zum Rodeln freigegeben ist!
  2. Bei Winterwanderungen entlang der Rodelbahn: Steigen Sie auf der rechten Seite hintereinander auf!
  3. Tragen Sie aus Sicherheitsgründen bei der Abfahrt einen Helm sowie festes Schuhwerk!
  4. Führen Sie stets Taschen- oder Stirnlampen für die Abfahrt im Dunkeln mit!
  5. Rodeln Sie niemals auf Skipisten – das ist gefährlich und verboten!
  6. Nehmen Sie keine Hunde auf die Rodeltour mit – sie erhöhen die Gefahr von Kollisionen!
  7. Machen Sie Fußgänger auf der Strecke mit Warnsignalen oder Rufen auf sich aufmerksam!
  8. Halten Sie ausreichend Abstand zu Ihrem Vordermann, und passen Sie Ihre Geschwindigkeit stets dem eigenen Können und den Streckenverhältnissen an!
  9. Stoppen Sie nicht an unübersichtlichen Stellen!
  10. Rodeln Sie nicht alkoholisiert!


Fertig für die nächste Winter-Rodeltour? Jetzt Rodeln bei Gigasport kaufen – und los geht der Winterwanderspaß mit dem gewissen Etwas!

 




UNSER WINTERSPORT SORTIMENT

SORTIMENT ENTDECKEN

Prev
Next
Sie finden uns auch auf

Back to top
Fragen zum Online-Shop?


close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?