960×480-sup-hw20

STAND UP PADDLE (SUP)

(39 Artikel)
Prev
Next
sortieren nach
  • FÜR
  • Kategorie
  • Marke
  • Grösse
  • Farbe
  • Preis
  • Sale (19)
  • Rabatt
  • Saison
  • Eigenschaften
  • SUP – vielseitige Wassersportart für die ganze Familie

    Stand Up Paddling oder Stehpaddeln, auch kurz SUP genannt, hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Sportart im Bereich Swim & Beach etabliert. Bei dieser Wassersportart bewegen Sie sich stehend auf einer Art Surfboard mithilfe eines Stechpaddels vorwärts. SUP ist in unseren Breiten eine relativ junge Wassersportart. Inselstaaten wie Polynesien, Hawaii oder Tahiti praktizieren diese Fortbewegungsart auf dem Wasser dagegen schon seit Hunderten von Jahren. Klassische SUP-Boards bestehen ähnlich wie Surfboards aus Holz oder Kunststoff. Besonders praktisch sind aufblasbare Varianten. Sie lassen sich nach dem Sport platzsparend zusammenlegen und bequem in einem speziellen Rucksack transportieren. Durch die innovative Dropstitch-Technologie besitzen diese SUP-Bretter je nach Modell eine Tragkraft von bis zu 250 kg. SUP-Boards gibt es inzwischen in unterschiedlichen Längen und Größen, vom schmalen Racing-Board über Touren-Boards für Wasserwanderungen bis hin zu komfortablen Allroundern für das regelmäßige Fitnesstraining, Yoga auf dem See oder den Wasserspaß mit der Familie.

     

    SUP bei Gigasport

     

    Bei Gigasport erhalten Sie aufblasbare SUP-Boards, Luftpumpen und Zubehör von bekannten Markenherstellern. Besonders praktisch sind die SUP-Sets. Sie enthalten bereits das Board, die Pumpe und den Rucksack. Dazu kommen je nach Angebot diverse Extras wie ein integriertes Transportnetz auf dem Deck, Tragegriffe für den einfachen Transport oder herausnehmbare Center Fins. Eine andere Besonderheit einiger SUP-Boards ist der Mastfuß-Einsatz. Damit können Sie Ihr SUP-Board bei Bedarf mit einem Segel ausstatten und zum Windsurfen benutzen. Dadurch besitzen Sie gleich zwei Sportgeräte in einem und können damit sowohl windige Tage als auch Flauten bestens ausnutzen. Viele Windsurfer setzen inzwischen auf die aufblasbaren Ausführungen, da sie das umfangreiche Equipment erheblich reduzieren und dadurch die Anfahrt und den Weg zum Wasser spürbar vereinfachen. Entdecken Sie jetzt SUP Boards und Zubehör von bekannten Marken im Online Shop von Gigasport!

     

    SUP-Board-Typen: Welches Stand-up-Paddle passt zu Ihnen?

     

    Stand-up-Paddling, kurz SUP, hat sich während der letzten Jahre zu einem beliebten Freizeitsport auf stehenden und fließenden Gewässern entwickelt. Interessieren Sie sich für Wettkämpfe, stehen die SUP-Disziplinen Beach Race, Wave, Whitewater, Sprint- und Long-Distance zur Auswahl. Auf der Suche nach dem optimalen SUP-Board stoßen Sie auf eine breit gefächerte Modellvielfalt. Auf den ersten Blick fällt auf, dass sich die Ausführungen in Hardboards und iSUP-Boards gliedern.

    Letztere sind als aufblasbare SUP-Boards im direkten Vergleich weniger steif, was sich bei der Stabilität bemerkbar machen kann. Im Gegenzug sind sie günstiger, leichter und vor allem einfach verstau- und transportierbar. Beide Versionen gibt es grundsätzlich in fünf verschiedenen SUP-Typen, die sich nach ihren Einsatzbereichen unterscheiden und in Untergruppen gliedern. Das vielseitige Allround-SUP-Board hat eine abgerundete Spitze oder einen Gleitrumpf. Es zeichnet sich durch eine hohe Grundstabilität aus und kommt auf Flüssen, Seen und Ozeanen zum Einsatz. 274 bis 365 Zentimeter lang, bietet es genug Platz, um ein Kind oder einen Hund mitzunehmen, Yoga zu machen oder zu angeln.

    Mit einem Verdrängerrumpf oder einer schmalen Spitze ausgestattet, bringt ein Touring-SUP-Board ideale Voraussetzungen für lange Strecken und schnelle Fahrten mit. Seine Länge bewegt sich zwischen 353 und 384 Zentimetern; sein Einsatzort sind ruhige Gewässer. Kürzer und breiter als ihre Pendants, sind Surf-SUP-Boards für das Wellenreiten eine Klasse für sich. Für strömungsintensives Wildwasser sind hingegen die kürzeren, breiten und sehr steifen Konstruktionen der stabilen Whitewater-SUP-Boards konzipiert. Steht maximale Performance im Vordergrund, dann ist für Fortgeschrittene ein schmales, langes, spitz zulaufendes Racing-SUP-Board die erste Wahl. Die anderen SUP-Typen eignen sich auch für Einsteiger.

     

    Stand-up-Paddle: für Damen, für Herren oder unisex?

     

    Da beim Kauf eines SUP-Boards der Einsatzbereich im Vordergrund steht, sind die meisten als Unisex-Modelle ausgeführt. Ist unter diesen Varianten keine passende Ausführung dabei, könnte sich ein Damen-SUP-Board für Sie eignen. Auf die vorwiegend geringere Körpergröße von Frauen abgestimmt, beträgt die Länge zwischen 274 und 335 und die Breite zwischen 76 und 84 Zentimetern. Daraus resultieren ein niedrigeres Gewicht und ein einfacheres Handling.

     

    SUP Sets

     

    Entscheiden Sie sich bei der Anschaffung eines SUP-Boards für ein Komplettset, so beinhaltet dieses alles, was Sie für den Einstieg brauchen. Im Vergleich zu einem Einzelkauf profitieren Sie bei einem Set zudem von einem günstigeren Preis. Je nach Ausführung umfasst es neben dem Board ein Paddel, eine Luftpumpe, eine Leash und einen Rucksack. Modellabhängig sind auch ein Drybag und eine wasserdichte Handyhülle dabei.

    Ein Tipp: Achten Sie beim Kauf eines SUP-Sets auf den SUP-Typ und den Einsatzbereich des Boards.

     

    Gewicht und Material: Wie schwer sollte ein Stand-up-Paddle sein?

     

    Grundsätzlich gilt: Mit dem sinkenden Gewicht eines SUP-Boards steigen seine Leistung und sein Preis. Aufblasbare iSUP-Boards wiegen zwischen 12 und 15 Kilogramm und sind als Single oder Double Layer ausgeführt; je nach Modell erhöht zudem ein Stringer in Form eines aufgeklebten Streifens die Steifigkeit des Boards. Die höchste Qualität weist eine laminierte Double-Layer-Konstruktion mit Fusion-Technologie auf. Sie spart verglichen, mit einem geklebten Double Layer, bis zu 25 Prozent Gewicht bei einem Plus von bis zu 30 Prozent an Steifigkeit.

    Ebenso wichtig ist die Wahl des SUP-Paddels. Die beste Performance bietet ein ultraleichtes Carbon-Paddel; ein leichtes Fiberglas-Modell verkörpert einen guten Mittelweg. Für den Einstieg empfiehlt sich ein robustes Aluminium-Paddel, das jedoch nicht mehr als 1 000 Gramm wiegen sollte.

     

    SUP Zubehör

     

    Die SUP-Grundausstattung beinhaltet ein Board, ein Paddel sowie eine Leash, die Sie am Board und an Ihrem Knöchel befestigen. Für ein aufblasbares SUP-Board benötigen Sie zudem eine Luftpumpe; für Ihre Sicherheit eine Schwimmweste oder -boje. Die Lagerung und den Transport erleichtern ein SUP-Rucksack, SUP-Tragegurte oder ein -Trolly und eine SUP-Paddeltasche. Für ein Hardboard verwenden Sie eine Boardtasche. Ergänzend gibt es Dachgepäckträger, Wandhalterungen und Fahrradanhänger.

     

    ROXY, F2, Fanatic – die beliebtesten Marken

     

    Bei Gigasport kaufen Sie Ihr neues SUP-Board samt ergänzendem Equipment bequem online. Sie wählen aus einem gut sortierten Angebot und entdecken die neuesten Modelle, sodass Sie für jeden Anspruch den optimalen SUP-Typ finden. Was alle Modelle gemeinsam haben, ist ihre Marken-Qualität. Die SUP-Boards und das Zubehör stammen von namhaften Sportlabels wie Fanatic, F2 oder ROXY; erstklassige Neoprenanzüge, Lycras und Boardshorts bestellen Sie gleich mit.

     

    Stand-up-Paddle im Sale und Stand-up-Paddle-Angebote bei Gigasport

     

    Ob als Einsteiger, leidenschaftlicher Stehpaddler oder für den nächsten Wettkampf: Ein preisreduziertes Marken-SUP für Ihre Ansprüche finden Sie online im Abverkauf bei Gigasport. Es lohnt sich daher, regelmäßig im Sale vorbeizuschauen. Entdecken Sie jetzt SUP-Boards und -Zubehör bekannter Marken im Online Shop von Gigasport!

     

    FAQs

     

    Wie stehe ich richtig auf einem Stand-up-Paddle-Board?

     

    Stellen Sie sich in Höhe der Griffmulde oder Tragschlaufe auf das SUP-Board. Die Füße stehen hüftbreit und parallel ausgerichtet, die Knie sind leicht gebeugt. Greifen Sie mit dem Druckarm von der entgegengesetzten Paddelseite das obere Ende des Paddels; mit dem paddelseitigen Zugarm greifen Sie den Holm. Die Griffweite stimmt, wenn der Abstand zwischen Ihren Händen zum einen dem der Länge Ihres ausgestreckten Zugarms entspricht, zum anderen dem vom Schultergelenk des Zugarms bis zum oberen Griff. Das Paddelblatt muss nach vorne zeigen.

     

    Welches Stand-up-Paddle verwende ich am See?

     

    Die ersten SUP-Versuche finden meist an einem ruhigen See mit einem Allround-SUP statt. Fortgeschrittene schätzen dieses breite, stabile Board aufgrund seiner Vielseitigkeit ebenfalls. Legen Sie größere Distanzen zurück, dann sollten Sie zu einem Touring-SUP greifen.

     

    Kann ich mit einem Stand-up-Paddle aufs Meer hinaus paddeln?

     

    Sind Sie Anfänger und/oder bei einem geringen Wellengang unterwegs, dann eignet sich ein Allround-SUP-Board für das Stehpaddeln auf dem Meer. Bei hohen Wellen führt kein Weg an einem Surf-SUP-Board vorbei.

    Lassen Sie sich für die Wassersportart Stehpaddeln begeistern und bestellen Sie ein SUP-Board samt Zubehör im Online Shop von Gigasport!

     


Filter werden geladen...
FilterAlle zurücksetzen

Empfehlungen für Sie

Prev
Next
Best-of-hw22-23_lpk_480x860

TOP SWIM & BEACH-THEMEN


close
  • SUP – vielseitige Wassersportart für die ganze Familie

    Stand Up Paddling oder Stehpaddeln, auch kurz SUP genannt, hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Sportart im Bereich Swim & Beach etabliert. Bei dieser Wassersportart bewegen Sie sich stehend auf einer Art Surfboard mithilfe eines Stechpaddels vorwärts. SUP ist in unseren Breiten eine relativ junge Wassersportart. Inselstaaten wie Polynesien, Hawaii oder Tahiti praktizieren diese Fortbewegungsart auf dem Wasser dagegen schon seit Hunderten von Jahren. Klassische SUP-Boards bestehen ähnlich wie Surfboards aus Holz oder Kunststoff. Besonders praktisch sind aufblasbare Varianten. Sie lassen sich nach dem Sport platzsparend zusammenlegen und bequem in einem speziellen Rucksack transportieren. Durch die innovative Dropstitch-Technologie besitzen diese SUP-Bretter je nach Modell eine Tragkraft von bis zu 250 kg. SUP-Boards gibt es inzwischen in unterschiedlichen Längen und Größen, vom schmalen Racing-Board über Touren-Boards für Wasserwanderungen bis hin zu komfortablen Allroundern für das regelmäßige Fitnesstraining, Yoga auf dem See oder den Wasserspaß mit der Familie.

     

    SUP bei Gigasport

     

    Bei Gigasport erhalten Sie aufblasbare SUP-Boards, Luftpumpen und Zubehör von bekannten Markenherstellern. Besonders praktisch sind die SUP-Sets. Sie enthalten bereits das Board, die Pumpe und den Rucksack. Dazu kommen je nach Angebot diverse Extras wie ein integriertes Transportnetz auf dem Deck, Tragegriffe für den einfachen Transport oder herausnehmbare Center Fins. Eine andere Besonderheit einiger SUP-Boards ist der Mastfuß-Einsatz. Damit können Sie Ihr SUP-Board bei Bedarf mit einem Segel ausstatten und zum Windsurfen benutzen. Dadurch besitzen Sie gleich zwei Sportgeräte in einem und können damit sowohl windige Tage als auch Flauten bestens ausnutzen. Viele Windsurfer setzen inzwischen auf die aufblasbaren Ausführungen, da sie das umfangreiche Equipment erheblich reduzieren und dadurch die Anfahrt und den Weg zum Wasser spürbar vereinfachen. Entdecken Sie jetzt SUP Boards und Zubehör von bekannten Marken im Online Shop von Gigasport!

     

    SUP-Board-Typen: Welches Stand-up-Paddle passt zu Ihnen?

     

    Stand-up-Paddling, kurz SUP, hat sich während der letzten Jahre zu einem beliebten Freizeitsport auf stehenden und fließenden Gewässern entwickelt. Interessieren Sie sich für Wettkämpfe, stehen die SUP-Disziplinen Beach Race, Wave, Whitewater, Sprint- und Long-Distance zur Auswahl. Auf der Suche nach dem optimalen SUP-Board stoßen Sie auf eine breit gefächerte Modellvielfalt. Auf den ersten Blick fällt auf, dass sich die Ausführungen in Hardboards und iSUP-Boards gliedern.

    Letztere sind als aufblasbare SUP-Boards im direkten Vergleich weniger steif, was sich bei der Stabilität bemerkbar machen kann. Im Gegenzug sind sie günstiger, leichter und vor allem einfach verstau- und transportierbar. Beide Versionen gibt es grundsätzlich in fünf verschiedenen SUP-Typen, die sich nach ihren Einsatzbereichen unterscheiden und in Untergruppen gliedern. Das vielseitige Allround-SUP-Board hat eine abgerundete Spitze oder einen Gleitrumpf. Es zeichnet sich durch eine hohe Grundstabilität aus und kommt auf Flüssen, Seen und Ozeanen zum Einsatz. 274 bis 365 Zentimeter lang, bietet es genug Platz, um ein Kind oder einen Hund mitzunehmen, Yoga zu machen oder zu angeln.

    Mit einem Verdrängerrumpf oder einer schmalen Spitze ausgestattet, bringt ein Touring-SUP-Board ideale Voraussetzungen für lange Strecken und schnelle Fahrten mit. Seine Länge bewegt sich zwischen 353 und 384 Zentimetern; sein Einsatzort sind ruhige Gewässer. Kürzer und breiter als ihre Pendants, sind Surf-SUP-Boards für das Wellenreiten eine Klasse für sich. Für strömungsintensives Wildwasser sind hingegen die kürzeren, breiten und sehr steifen Konstruktionen der stabilen Whitewater-SUP-Boards konzipiert. Steht maximale Performance im Vordergrund, dann ist für Fortgeschrittene ein schmales, langes, spitz zulaufendes Racing-SUP-Board die erste Wahl. Die anderen SUP-Typen eignen sich auch für Einsteiger.

     

    Stand-up-Paddle: für Damen, für Herren oder unisex?

     

    Da beim Kauf eines SUP-Boards der Einsatzbereich im Vordergrund steht, sind die meisten als Unisex-Modelle ausgeführt. Ist unter diesen Varianten keine passende Ausführung dabei, könnte sich ein Damen-SUP-Board für Sie eignen. Auf die vorwiegend geringere Körpergröße von Frauen abgestimmt, beträgt die Länge zwischen 274 und 335 und die Breite zwischen 76 und 84 Zentimetern. Daraus resultieren ein niedrigeres Gewicht und ein einfacheres Handling.

     

    SUP Sets

     

    Entscheiden Sie sich bei der Anschaffung eines SUP-Boards für ein Komplettset, so beinhaltet dieses alles, was Sie für den Einstieg brauchen. Im Vergleich zu einem Einzelkauf profitieren Sie bei einem Set zudem von einem günstigeren Preis. Je nach Ausführung umfasst es neben dem Board ein Paddel, eine Luftpumpe, eine Leash und einen Rucksack. Modellabhängig sind auch ein Drybag und eine wasserdichte Handyhülle dabei.

    Ein Tipp: Achten Sie beim Kauf eines SUP-Sets auf den SUP-Typ und den Einsatzbereich des Boards.

     

    Gewicht und Material: Wie schwer sollte ein Stand-up-Paddle sein?

     

    Grundsätzlich gilt: Mit dem sinkenden Gewicht eines SUP-Boards steigen seine Leistung und sein Preis. Aufblasbare iSUP-Boards wiegen zwischen 12 und 15 Kilogramm und sind als Single oder Double Layer ausgeführt; je nach Modell erhöht zudem ein Stringer in Form eines aufgeklebten Streifens die Steifigkeit des Boards. Die höchste Qualität weist eine laminierte Double-Layer-Konstruktion mit Fusion-Technologie auf. Sie spart verglichen, mit einem geklebten Double Layer, bis zu 25 Prozent Gewicht bei einem Plus von bis zu 30 Prozent an Steifigkeit.

    Ebenso wichtig ist die Wahl des SUP-Paddels. Die beste Performance bietet ein ultraleichtes Carbon-Paddel; ein leichtes Fiberglas-Modell verkörpert einen guten Mittelweg. Für den Einstieg empfiehlt sich ein robustes Aluminium-Paddel, das jedoch nicht mehr als 1 000 Gramm wiegen sollte.

     

    SUP Zubehör

     

    Die SUP-Grundausstattung beinhaltet ein Board, ein Paddel sowie eine Leash, die Sie am Board und an Ihrem Knöchel befestigen. Für ein aufblasbares SUP-Board benötigen Sie zudem eine Luftpumpe; für Ihre Sicherheit eine Schwimmweste oder -boje. Die Lagerung und den Transport erleichtern ein SUP-Rucksack, SUP-Tragegurte oder ein -Trolly und eine SUP-Paddeltasche. Für ein Hardboard verwenden Sie eine Boardtasche. Ergänzend gibt es Dachgepäckträger, Wandhalterungen und Fahrradanhänger.

     

    ROXY, F2, Fanatic – die beliebtesten Marken

     

    Bei Gigasport kaufen Sie Ihr neues SUP-Board samt ergänzendem Equipment bequem online. Sie wählen aus einem gut sortierten Angebot und entdecken die neuesten Modelle, sodass Sie für jeden Anspruch den optimalen SUP-Typ finden. Was alle Modelle gemeinsam haben, ist ihre Marken-Qualität. Die SUP-Boards und das Zubehör stammen von namhaften Sportlabels wie Fanatic, F2 oder ROXY; erstklassige Neoprenanzüge, Lycras und Boardshorts bestellen Sie gleich mit.

     

    Stand-up-Paddle im Sale und Stand-up-Paddle-Angebote bei Gigasport

     

    Ob als Einsteiger, leidenschaftlicher Stehpaddler oder für den nächsten Wettkampf: Ein preisreduziertes Marken-SUP für Ihre Ansprüche finden Sie online im Abverkauf bei Gigasport. Es lohnt sich daher, regelmäßig im Sale vorbeizuschauen. Entdecken Sie jetzt SUP-Boards und -Zubehör bekannter Marken im Online Shop von Gigasport!

     

    FAQs

     

    Wie stehe ich richtig auf einem Stand-up-Paddle-Board?

     

    Stellen Sie sich in Höhe der Griffmulde oder Tragschlaufe auf das SUP-Board. Die Füße stehen hüftbreit und parallel ausgerichtet, die Knie sind leicht gebeugt. Greifen Sie mit dem Druckarm von der entgegengesetzten Paddelseite das obere Ende des Paddels; mit dem paddelseitigen Zugarm greifen Sie den Holm. Die Griffweite stimmt, wenn der Abstand zwischen Ihren Händen zum einen dem der Länge Ihres ausgestreckten Zugarms entspricht, zum anderen dem vom Schultergelenk des Zugarms bis zum oberen Griff. Das Paddelblatt muss nach vorne zeigen.

     

    Welches Stand-up-Paddle verwende ich am See?

     

    Die ersten SUP-Versuche finden meist an einem ruhigen See mit einem Allround-SUP statt. Fortgeschrittene schätzen dieses breite, stabile Board aufgrund seiner Vielseitigkeit ebenfalls. Legen Sie größere Distanzen zurück, dann sollten Sie zu einem Touring-SUP greifen.

     

    Kann ich mit einem Stand-up-Paddle aufs Meer hinaus paddeln?

     

    Sind Sie Anfänger und/oder bei einem geringen Wellengang unterwegs, dann eignet sich ein Allround-SUP-Board für das Stehpaddeln auf dem Meer. Bei hohen Wellen führt kein Weg an einem Surf-SUP-Board vorbei.

    Lassen Sie sich für die Wassersportart Stehpaddeln begeistern und bestellen Sie ein SUP-Board samt Zubehör im Online Shop von Gigasport!

     


Zuletzt angesehen

Prev
Next

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf Ihren Einkauf* sichern.


*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen

In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Back to top
Fragen zum Online-Shop?






close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?