BIS ZU -50% IM FINAL SALE | JETZT ENTDECKEN
960×480-abus-fs22

ABUS

(42 Artikel)

UNSERE ABUS BESTSELLER

Prev
Next
Ansicht:
sortieren nach
  • abus
  • FÜR
  • Kategorie
  • Marke Filter zurücksetzen
  • Grösse
  • Farbe
  • Preis
  • Sale (4)
  • Rabatt
  • Saison
  • Abus Online Shop bei Gigasport

    Das mittelständische Unternehmen Abus produziert seit vielen Jahrzehnten hochwertige Fahrradschlösser und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Fahrradsicherung zu Hause und unterwegs. Zu den Produkten des deutschen Qualitätsherstellers gehören Klassiker wie das extrem stabile Bügelschloss oder das praktische Rahmenschloss für die Grundsicherung ebenso wie das innovative Faltschloss. Diese Neuheit punktet mit kompakten Abmessungen und hoher Sicherheit. Die Elemente aus gehärtetem Spezialstahl lassen sich rutschfest am Fahrradrahmen anbringen. Zum Schutz des Rahmens sind sie mit Kunststoff ummantelt. Ein selbsteinstellbares Zahlenschloss und eine schicke Transporttasche runden das Angebot dieser Abus Sicherheitstechnik ab. Das Faltschloss bietet ebenso hohe Sicherheit wie ein Bügelschloss und ist dabei einfach zu verstauen und schützt das Fahrrad vor Kratzern. Flexibel und vielseitig sind dagegen die Abus Spiralschlösser. Diese leichte und einfach zu bedienende Sicherheitsvariante hat eine hohe abschreckende Wirkung auf Gelegenheitsdiebe und eignet sich sehr gut als Basisschutz für günstige Räder oder Modelle aus dem mittleren Preissegment.

     

    Abus – das große Plus für Ihre Fahrradsicherheit

     

    1924 eröffnet August Bremicker in dem Dorf Volmarstein an der Ruhr sein Geschäft und verkauft dort selbstgefertigte Vorhängeschlösser. Er nennt es Abus, ein Akronym aus den Anfangsbuchstaben von „August Bremicker und Söhne“. 1938 hat das Unternehmen bereits 300 Mitarbeiter und ist aus der einstigen Kellerwerkstatt in eigene Werksgebäude in der Hegestraße umgezogen. 1958 bringt Abus als erstes Unternehmen die bis heute populären Vorhängeschlösser aus Messing auf den Markt. Im selben Jahr beginnt auch die Entwicklung von Zweiradschlössern. Anfang der 60er Jahre erweitert das Unternehmen sein Angebot um Schließzylinder für Haustüren. Zehn Jahre später kommt Sicherheitstechnik für Haustüren hinzu. In den 1990er Jahren ist Abus bereits einer der Marktführer im Bereich Sicherheits- und Haustechnik. Heute bietet das familiengeführte Unternehmen ein breites Spektrum an Sicherheitslösungen für zu Hause und unterwegs. Dabei legt das deutsche Traditionsunternehmen nach wie vor großen Wert auf hochwertige und langlebige Produkte. Es übernimmt soziale und unternehmerische Verantwortung.


Filter werden geladen...
FilterAlle zurücksetzen
Best-of-hw22-23_lpk_480x860
Schließen
  • Abus Online Shop bei Gigasport

    Das mittelständische Unternehmen Abus produziert seit vielen Jahrzehnten hochwertige Fahrradschlösser und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Fahrradsicherung zu Hause und unterwegs. Zu den Produkten des deutschen Qualitätsherstellers gehören Klassiker wie das extrem stabile Bügelschloss oder das praktische Rahmenschloss für die Grundsicherung ebenso wie das innovative Faltschloss. Diese Neuheit punktet mit kompakten Abmessungen und hoher Sicherheit. Die Elemente aus gehärtetem Spezialstahl lassen sich rutschfest am Fahrradrahmen anbringen. Zum Schutz des Rahmens sind sie mit Kunststoff ummantelt. Ein selbsteinstellbares Zahlenschloss und eine schicke Transporttasche runden das Angebot dieser Abus Sicherheitstechnik ab. Das Faltschloss bietet ebenso hohe Sicherheit wie ein Bügelschloss und ist dabei einfach zu verstauen und schützt das Fahrrad vor Kratzern. Flexibel und vielseitig sind dagegen die Abus Spiralschlösser. Diese leichte und einfach zu bedienende Sicherheitsvariante hat eine hohe abschreckende Wirkung auf Gelegenheitsdiebe und eignet sich sehr gut als Basisschutz für günstige Räder oder Modelle aus dem mittleren Preissegment.

     

    Abus – das große Plus für Ihre Fahrradsicherheit

     

    1924 eröffnet August Bremicker in dem Dorf Volmarstein an der Ruhr sein Geschäft und verkauft dort selbstgefertigte Vorhängeschlösser. Er nennt es Abus, ein Akronym aus den Anfangsbuchstaben von „August Bremicker und Söhne“. 1938 hat das Unternehmen bereits 300 Mitarbeiter und ist aus der einstigen Kellerwerkstatt in eigene Werksgebäude in der Hegestraße umgezogen. 1958 bringt Abus als erstes Unternehmen die bis heute populären Vorhängeschlösser aus Messing auf den Markt. Im selben Jahr beginnt auch die Entwicklung von Zweiradschlössern. Anfang der 60er Jahre erweitert das Unternehmen sein Angebot um Schließzylinder für Haustüren. Zehn Jahre später kommt Sicherheitstechnik für Haustüren hinzu. In den 1990er Jahren ist Abus bereits einer der Marktführer im Bereich Sicherheits- und Haustechnik. Heute bietet das familiengeführte Unternehmen ein breites Spektrum an Sicherheitslösungen für zu Hause und unterwegs. Dabei legt das deutsche Traditionsunternehmen nach wie vor großen Wert auf hochwertige und langlebige Produkte. Es übernimmt soziale und unternehmerische Verantwortung.


Zuletzt angesehen

Prev
Next

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf Ihren Einkauf* sichern.


*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen

In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Back to top