480×480-introbild-rucksackpflege-blog-fs21

Nachhaltigkeit News

Wie Sie Ihren Rucksack richtig waschen & pflegen

Zeit, Ihren Lieblingsrucksack zu reinigen? Wir verraten, wie Sie ihn richtig waschen, trocknen und imprägnieren!

Pflegetipps für Ihren treuen Begleiter

Ob beim Wandern, Radfahren oder auf Reisen: Rucksäcke sind treue Begleiter im Alltag und bei sportlichen Aktivitäten. Dafür gebührt ihnen besonders gewissenhafte Pflege. Eine regelmäßige Reinigung kann die Lebensdauer von Rucksäcken nämlich erheblich verlängern.

Wie Sie Ihren Rucksack am besten reinigen und pflegen? Ob Sie ihn der Waschmaschine anvertrauen können? Und wann Sie ihn imprägnieren sollten? Die wichtigsten Pflegetipps haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

 


Wann soll ich meinen Rucksack reinigen?

Rucksäcke machen viel mit – insbesondere beim Sport im Freien. Schweißränder, Dreckspritzer, Sonnencreme, Blütenpollen, Sonnenlicht und Regen setzen ihnen außen zu. Zerquetschte Bananen und ausgelaufene Getränke hinterlassen im Inneren oft hartnäckige Rückstände.

Daher sollten Sie Ihren Outdoor-Rucksack nach jedem Einsatz einer kurzen Reinigung unterziehen. Vor allem frische Flecken lassen sich direkt nach ihrer Entstehung am einfachsten eliminieren.

Schnelle Rucksack-Grundreinigung – so geht’s:

  • Rucksack vollständig ausräumen,
  • kopfüber entleeren,
  • groben Schmutz mit weicher Bürste entfernen (bei Bedarf mit warmem Wasser oder Seifenlauge), und
  • Rucksack an der frischen Luft trocknen und auslüften lassen.

Zusätzlich empfiehlt sich eine gründliche Reinigung samt Wäsche einmal im Jahr. Zum Beispiel nach Ende der Outdoorsport-Saison, nach längeren Einsätzen oder bei starken Verschmutzungen.

 

Für Ihre Lieblingssportart gleich einen passenden Rucksack online shoppen.

 

RUCKSACK-SORTIMENT ENTDECKEN

 


Darf ich meinen Rucksack in der Waschmaschine waschen?

Nein. Die Waschmaschine ist für Rucksäcke ebenso tabu wie der Wäschetrockner oder das Bügeleisen. Warum? Weil das Funktionsmaterial bei einer Maschinenwäsche sehr starken Belastungen ausgesetzt ist. Darunter leidet einerseits die schützende, wasserabweisende PU-Beschichtung (PU = Polyurethan). Andererseits können dabei die Hartteile des Rucksacks und im schlimmsten Fall sogar die Waschmaschine selbst beschädigt werden.

Was muss ich beim Rucksack-Waschen per Hand beachten?

Vor dem Waschen sollten Sie den Rucksack so weit wie möglich in seine Einzelteile zerlegen. Entfernen Sie dazu – falls vorhanden – auch das Tragegestell. Wir raten: Lesen Sie vorab jedenfalls die Pflegehinweise des Herstellers! Nun können Sie mit der Reinigung beginnen.

Anleitung zur groben Reinigung:

  1. Öffnen Sie alle Fächer des leeren Rucksacks und schütteln Sie ihn kopfüber aus!
  2. Restlichen Sand oder Brösel im Inneren können Sie gut mit dem Staubsauger beseitigen.
  3. Entfernen Sie nun gröberen Schmutz mit einer Bürste, einem Tuch oder einem Schwamm – entweder im trockenen Zustand oder mit etwas lauwarmem Wasser.
  4. Die Reißverschlüsse befreien Sie mit einer alten Zahnbürste gründlich von feinem Staub.
  5. Zum Reinigen der Klettverschlüsse eignet sich eine Pinzette hervorragend.

Ist Ihr Rucksack immer noch schmutzig, und bedarf er einer ausgiebigen Reinigung? Dann geht es ans Waschen!

Anleitung für die Rucksack-Handwäsche:

  1. Füllen Sie einen geeigneten Behälter – zum Beispiel die Badewanne oder einen Wäschekorb – mit warmem Wasser.
  2. Wenn Sie möchten, geben Sie ein wenig Feinwaschmittel, PH-neutrale Seife oder Duschgel hinzu. Herkömmliches Waschmittel ist hierbei ungeeignet.
  3. Legen Sie den Rucksack ins Wasser, und lassen Sie ihn kurz einweichen.
  4. Behandeln Sie verbliebene Schmutzstellen noch einmal mit Bürste, Tuch oder Schwamm.
  5. Drücken Sie die mit Wasser vollgesaugten Schaumstoffteile wie Hüftgurt und Schulterträger mehrmals aus. Das entfernt die Schweißränder.
  6. Zum Schluss spülen Sie den Rucksack unter der Dusche oder mit dem Gartenschlauch gründlich ab! Winden Sie die Schaumstoffteile aus, bis kein Schaum mehr herauskommt.

Wie trockne ich den Rucksack richtig?

Zum Trocknen hängen Sie den Rucksack einfach verkehrt und mit geöffneten Reißverschlüssen an der frischen Luft auf. So kann das Wasser gut ablaufen. Direkt der Sonne aussetzen sollten Sie einen Rucksack allerdings nicht. Ebenso raten Experten vom Trocknen an Wärmequellen wie Heizkörpern ab.

Wichtig ist, dass der Rucksack vollständig getrocknet ist, bevor Sie ihn verstauen. Andernfalls kann sich Schimmel bilden oder schlechter Geruch entstehen. Sind alle Teile trocken, können Sie die Einzelteile wieder zusammenfügen.

Reißverschluss-Tuning gefällig? Dann sprühen Sie die Reißverschlüsse mit ein wenig Silikonspray ein. Ziehen Sie sie ein paarmal auf und zu, und entfernen Sie die Sprayreste mit einem trockenen Tuch.

960×480-rucksackpflege_mammut-blog-fs21

Wie kann ich meinen Rucksack imprägnieren?

Eine Imprägnierung schließt das ausgiebige Rucksack-Pflegeprogramm ab. Das Imprägnieren …

  • … schützt die äußere Membran vor dem Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit.
  • … sorgt dafür, dass das Innere des Rucksacks trocken bleibt.
  • … macht das Material länger haltbar.

Wichtig: Neue Rucksäcke müssen nicht imprägniert werden. Denn in den ersten Jahren nach dem Kauf sollte die funktionelle Membran grundsätzlich dicht sein, außer sie wird beschädigt. Ob eine Nachimprägnierung notwendig ist? Das merken Sie, indem Sie Wasser auf die Oberfläche tropfen: Wenn es nicht abperlt, sondern in das Material eindringt, ist nachimprägnieren angesagt.

Anleitung zum Imprägnieren:

  1. Tragen Sie Flüssig-Imprägniermittel oder Imprägnierspray gleichmäßig auf den Rucksack auf. Beachten Sie dabei unbedingt die Hinweise des Imprägniermittel-Herstellers.
  2. Sparen Sie all jene Stellen aus, an denen der Rucksack normalerweise die Haut berührt, sonst kann es beim Tragen zu Hautirritationen kommen.
  3. Lassen Sie die Imprägnierung gut einwirken und trocknen.

Nun können Sie den Rucksack in einem trockenen, gut durchlüfteten Raum lagern. Dazu schließen Sie am besten alle Gurte und Reißverschlüsse.

 


Sie benötigen noch Zubehör oder Drybags für Ihr nächstes Bergabenteuer, einen coolen Rucksack für den nächsten Städtetrip oder Radausflug? Dann stöbern Sie in unserem Rucksacksortiment und shoppen Sie einfach online.

 

JETZT RUCKSÄCKE SHOPPEN


Kennen Sie schon unsere IMBOX – SCHUHIMPRÄGNIERUNG oder unsere weiteren Pflege- und Outdoortipps aus unseren Blogs?




NEUHEITEN AUS UNSEREM RUCKSACK-SORTIMENT

AUF EINEN BLICK

Prev
Next
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?

close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?